Theater "Die Käuze"


Von morgens bis mitternachts

von Georg Kaiser,
geeignet ab 12 Jahren.

Gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport über den Landesverband der Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.


Ein einfacher Bankangestellter, ein Kassierer, der mit der Ödnis seines Alltags unzufrieden ist, und sich einbildet eine Dame habe sich in ihn verliebt, will aus seinem Leben ausbrechen. Eine Dame betritt die Bank in einer kleinen Stadt, um Geld abzuheben, die Auszahlung wird ihr jedoch verweigert. Eine flüchtige Berührung durch die Dame veranlasst den Kassierer, eine soeben eingegangene Zahlung von 600.000 Mark zu veruntreuen. In diesem 1912 entstandenen Stationendrama (Expressionismus) erlebt er immer wieder den Rausch des Neuen und immer wieder herbe Enttäuschungen. Ein Stehaufmännchen, oder doch nicht?