Theater "Die Käuze"


Tranquilla Trampeltreu, die beharrliche Schildkröte

von Michael Ende
für junge Menschen ab 3 Jahren - Jungkäuze spielen für Kinder


Die Schildkröte Tranquilla Trampeltreu erfährt von der Hochzeit des großen Sultans der Tiere, Leo des Achtundzwanzigsten, zu der dieser alle Tiere, groß und klein, alt und jung, dick und dünn, nass und trocken eingeladen hat. Es soll das schönste Fest werden, das es je gegeben hat.

Also fasst Tranquilla Trampeltreu einen Entschluss, von dem sie sich nicht mehr abbringen lässt: Sie will auch zu der großen Hochzeit gehen. Und so macht sie sich auf den Weg...

Viele Tiere kreuzen ihren Weg und alle wollen sie Tranquilla von ihrem Ziel abbringen. Sie sei viel zu langsam, sie würde erst dort sein, wenn das Fest schon vorbei wäre. Sie sei in die falsche Richtung gelaufen. Das Fest sei abgesagt worden, der Sultan im Krieg gefallen. Tranquilla jedoch läuft immer weiter.

Und letztlich kommt sie auf eine Lichtung, auf der viele Tiere versammelt sind. Leo der Neunundzwanzigste, Nachfolger seines Vaters Leo des Achtundzwanzigsten, feiert seine Hochzeit. Und Tranquilla ist mitten unter den Hochzeitsgästen und genießt das schönste Fest, das es je gegeben hat.

Tranquilla hat schon immer gewusst, dass sie rechtzeitig dabei sein wird.


Das Stück handelt davon, dass man im Leben oftmals einen langen Weg zu Ende gehen muss, um Ziele zu erreichen, auch wenn sie sich manchmal ändern. Man muss auf sich selbst vertrauen und darf sich nicht verrückt machen oder vom Weg abbringen lassen. Hinterfragen ist normal, aber trotz aller Zweifel, die einem unterwegs begegnen, es lohnt sich, diese zu überwinden. Man weiß letztlich nie, was im Leben noch alles passieren kann.

"Jeder noch so lange Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
(Chinesisches Sprichtwort)