Theater "Die Käuze"


Tintenherz

Nach Cornelia Funke in einer Bearbeitung von Robert Koall,
geeignet ab 8 Jahren.

Gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport über den Landesverband der Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.


Unter einem blassen Mond, in einer Nacht, die kühl war wie der Regen, stand ein alter Hof. Der Sternenhimmel darüber war prächtig. Hier wohnten Mo und seine Tochter Meggie. Mo war Buchbinder. Er konnte wertvolle alte Bücher von Schimmel und Staub befreien oder ihnen ein neues Kleid schneidern. Mo und Meggie liebten ihre Bücher und deren Geschichten über alles. Bis eines Abends eine dieser Geschichten Wirklichkeit wurde...

"Meggie hatte sich schon oft gefragt, was die Personen in einem Buch eigentlich tun, wenn es gerade niemand liest. Eine gute Frage. Und was machen Schriftsteller, wenn sie gerade keine Geschichten erfinden?"


Das Theater unterstützt die UNICEF Kinderstadt 2010 Karlsruhe:

Alle Kinder und natürlich alle Besucher sind eingeladen auf unsere „Herzwand“ ein Phantasieherz zu malen. Das Herz kann alle möglichen Farben haben, es kann ein Gesicht, Arme und Beine, sogar einen Namen haben, je nach Phantasie. Gerne können auch die Herzen der Charaktere des Stückes gemalt werden. Wie sieht wohl das Herz von Mo oder Capricorn aus? Pro Herz spenden die Künstler mindestens 1€ an UNICEF.