Theater "Die Käuze"


Der Teddy und die Tiere

Von Michael Ende (EA)
Eine Eigenproduktion der Jungkäuze unter dem Motto: "Kinder spielen für Kinder"
(ab 3 Jahren)


Es war einmal ein netter alter Teddybär, namens "Waschbar". Dieses Wort hatte auf einem kleinen Schildchen gestanden, das der Bär am Ohr hängen hatte, als er noch ganz neu war. Deshalb hatte das Kind, dem er gehörte, ihn so genannt. Aber das war lange her. Das Kind geht jetzt zur Schule und ist viel zu groß, um noch mit Teddybären zu spielen. So sitzt nun "Waschbar" auf seinem Ehrenplatz und guckt gerade vor sich hin.
Aber Tag und Nacht nur immer auf seinem Platz zu sitzen ist auch nicht gerade lustig und so beginnt der Teddybär zu überlegen und nachzudenken. Wozu bin ich überhaupt da? "Du bist dumm - dummdumm - ohne Sinn - sinnsinn..." und er macht sich auf eine lange Reise, begegnet vielen Tieren und hinterfragt immer wieder "Wozu gibt es mich?"
Er ist solange unterwegs bis er jemanden findet, dem er nunmehr gehören sollte. Und er ist glücklich.