Theater "Die Käuze"


Der kleine Rübezahl

Rübezahl verteilt einen Schatz: Ja, den Schatz der Erkenntnis, dass die Wurzel, aus der alles Übel springt Habgier, Neid und Lüge heißen.

Märchenspiel von Jörg Liebenfelß (EA)
Eigenproduktion des Theaters "Die Käuze"
Ein Stück für die ganze Familie, geeignet ab 5 Jahren


Der kleine Rübezahl, Enkel des bekannten Rübezahl aus dem Riesengebirge, besitzt ein ausgesprochen ungewöhnliches Fahrzeug: ein Schuhmobil, bei dem es sich tatsächlich um einen großen Schuh handelt, der wie ein Auto fahren kann, der aus einem Schornstein raucht und der verschiedene Geheimnisse birgt. So reist er also an, nachdem Kaspar und Bärbel nach ihm gerufen haben – denn sie glauben an gute Geister. Sie befinden sich in einer sehr misslichen Lage. Die Arbeitsstelle ist verloren, Bärbel, deren Mutter erkrankt ist, wohnt bei Onkel Zacharias Beiß und dessen Tochter Ilse, die sie wie eine Dienstmagd behandeln. Mit Hilfe der Springwurzel kann der kleine Rübezahl helfen. Und die großen wie kleinen Zuschauer mit viel Spaß und Spannung bezaubern.